RECHENSCHWÄCHE/Dyskalkulie

Für diese Kinder stellt der Umgang mit Zahlen ein Problem dar. Es fehlt das Fundament des mathematischen Verständnisses und es haben sich fehlerhafte Denkweisen entwickelt, die letztlich nicht zu zielführenden Lösungsmustern führen.

 

Die Schwierigkeiten können auf Defizite in den basalen Fähigkeiten, in den Grundrechenarten, im Zahlenverständnis, der Vertauschung von Zehnern und Einern, im Stellenwertsystem usw. liegen.

 

Es entwickeln sich neben schulischen Schwierigkeiten nicht selten seelische Belastungen und ein negatives Selbstkonzept.

 

Wesentliche Voraussetzungen für Rechnen sind:

• visuelle Wahrnehmung – Merk-, Differenzierungs- und Gliederungsfähigkeit
• auditive Hörwahrnehmung – Merk-, Differenzierungs- und Gliederungsfähigkeit
• kinästhetische Wahrnehmung – Gleichgewichtssinn – Raumlageorientierung – Verschaltung der Gehirnhälften
• Raumwahrnehmung – oben – unten, links – rechts, vorne – hinten, nah -fern
• Handlungsplanung – Reihenfolgen einhalten – Rechenschritte einhalten

 

Unter Berücksichtigung der genauen „Fehleranalyse“ des Kindes wird Schritt für Schritt ein mathematischer Neuaufbau erfolgen. Hier werden zunächst verfestigte, falsche und lückenhafte mathematische Denkweisen aufgebrochen, um „Neue“ Denkprozesse zu ermöglichen mit folgenden ZIELEN:

• Motivationsförderung
• Förderung sensomotorischer Fähigkeiten
• Förderung des Selbstbewusstseins und des Selbstvertrauens
• Förderung der zum Rechnen notwendigen Grundkompetenzen
• Vermittlung des Mengen- und Zahlenverständnisses
• Heranführen an mathematische Regeln und Rechenoperationen

 

Bei einer Dyskalkulie-Therapie werden keine Fertigkeiten geübt, sondern das Kind muss begreifen - muss es handelnd erfahren - um zu verstehen.

Heilpädagogische Praxis LAVA
Maria Vaske-Lamping

Vestruper Straße 1

49692 Cappeln/Elsten

Tel. 0 44 77 / 94 93 00

info@praxis-lava.de

www.praxis-lava.de

Sie sind herzlich eingeladen, sich  unverbindlich bei mir zu informieren. Ich stehe Ihnen Rede und Antwort zu allen fachlichen Fragen.Der Erstkontakt ist kostenlos.