KOSTEN

Die Kostenübernahme der Frühförderung ist bei diagnostischer Notwendigkeit durch das Gesundheitsamt

im Rahmen der Eingliederungshilfe durch das Sozialgesetzbuch geregelt (§§ 53, 54 Abs. 1 SGBXII).

Die Kosten für eine Frühförderung werden vom zuständigen Sozialamt übernommen.

 

Für die Kostenübernahme der lerntherapeutischen Förderung benötigen Sie eine Stellungnahme
von einem Kinder- und JugendpsychiaterIn (§§ 35a Abs. SGBVIII).

Die Kosten für die Lerntherapie werden dann unter bestimmten Vorausetzungen vom örtlichen Jugendamt

übernommen.

Die heilpädagogische Praxis LAVA ist im Landkreis Cloppenburg und Vechta anerkannt.


Wenn ein Kind Entwicklungsverzögerungen zeigt oder eine Behinderung vorliegt und ihr Kind von einer seelischen Behinderung bedroht ist, werden die Kosten von dem zuständigen Sozialamt/Jugendamt übernommen. Bei der Antragstellung bin ich Ihnen gerne behilflich.

 

Selbstverständlich können alle heilpädagogischen, spiel- und lerntherapeutischen Förderstunden
privat gezahlt werden.

Heilpädagogische Praxis LAVA
Maria Vaske-Lamping

Vestruper Straße 1

49692 Cappeln/Elsten

Tel. 0 44 77 / 94 93 00

info@praxis-lava.de

www.praxis-lava.de

Sie sind herzlich eingeladen, sich  unverbindlich bei mir zu informieren. Ich stehe Ihnen Rede und Antwort zu allen fachlichen Fragen.Der Erstkontakt ist kostenlos.